Inhaltsbereich

Mappen im Impfzentrum

Kinderärzte im Impfzentrum impfen jetzt auch Altersgruppe 12 bis 15

Mit einem neuen Angebot für die Altersgruppe 12 bis 15 setzt das Impfzentrum Krefeld eine Empfehlung des Landes NRW um.

Dirk Hagenräke, Sabine Lauxen und Christof Epe vor dem wieder in Betrieb genommenen Trinkwasserbrunnen am Schwanenmarkt.

Kostenfreier Trinkwasserspender am Schwanenmarkt aufgebaut

Ab sofort können die Besucher der Krefelder Innenstadt wieder frisches Wasser aus einem Trinkwasserbrunnen genießen. Die Anlage wurde wieder in Betrieb genommen.

Darstellung des Corona-Virus. Foto: Gerd Altmann / Pixabay

Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Krefeld am Freitag bei 18,0

Die Fallzahlen steigen in Krefeld wieder. Eine Person liegt derzeit im Zusammenhang mit der Pandemie im Krankenhaus.

Großes Interesse in der Fußgängerzone an der Impfung im Impfbus. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, Thomas Lammertz

Impfbus steht am Freitag, 23. Juli, erneut auf dem Neumarkt

Rund 200 Personen haben am Mittwoch das Angebot wahrgenommen, spontan und ohne vorherige Terminvereinbarung eine kostenlose Biontech-Erstimpfung im Impfbus vornehmen zu lassen.

Der Rasthof Geismühle an der A57 mit der namensgebenden Mühle im Hintergrund. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Fernfahrer werden am Samstag auf dem Rastplatz Geismühle geimpft

Gemeinsam haben das Krefelder Impfzentrum und der Verein DocStop diesen Impftermin organisiert. Der 2007 gegründete Verein DocStop sorgt europaweit für die medizinische Versorgung von Fernfahrern.

(Von links) Barbara Wolf-Dohmen, Fachschaft Wintersport, Paul Keusch, Seidenweberhaus GmbH, Cordula Meisgen, Stadtsportbund und Eissportverein Krefeld, Jutta Zimmermann, Schlittschuhclub Krefeld, Elmar Schmitz, KEV 81, Sportdezernent Markus Schön, Oliver Klostermann, Fachbereichsleiter Sport, und Bastian Bindl, Fachbereich Sport. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Verspätete Saisoneröffnung in den städtischen Eishallen

Nach konstruktiven Gesprächen können den Vereinen nun in der YAYLA ARENA ausreichende Ersatzeisflächen zur Verfügung gestellt werden

Unwetterkatastrophe im Juli 2021, Feuerwehr KRefeld im Einsatz

Oberbürgermeister betont Solidarität der kommunalen Familie

Nach der Unwetterkatastrophe im Westen Deutschlands sind auch Helfer aus Krefeld vielerorts beteilt. Feuerwehr, Stadtwerke und viele Hilfsorganisationen packen mit an. Frank Meyer hat zeitnah seinen Amtskollegen aus der Partnerstadt Venlo kontaktiert.

Friedhelm Funkel beim Dreh am Stadtwaldweiher im Rahmen der Impfkampagne "Geschützt, geimpftt, gemeinsam".

Video-Botschaften: Bekannte Krefelder Bürger rufen zur Impfung auf

Friedhelm Funkel, Aline Focken-Rotter und Dennis Gehlen sowie viele weitere bekannte Krefelder Bürger nehmen an der Kampagne "Geschützt, geimpft, gemeinsam" teil.

Blick von oben auf das Gelände.Animation: Stadt Krefeld, Stadtmarketing

Nach dem Hochwasser ist „Werft 765“ ab sofort wieder geöffnet

Die Attraktion am Rheinufer hat wieder geöffnet, nachdem zwischenzeitlich wegen Hochwassers geräumt werden musste.