Inhaltsbereich

Zur persönlichen Schulausstattung gehören neben Schultasche und dem Sportzeug auch Schreib-, Rechen- und Zeichenmaterialien, wie z.B. Füller, Malstifte, Zirkel, Taschenrechner, Geodreieck und Bastelmaterial.

Die Höhe des anerkannten persönlichen Schulbedarfs ist pauschaliert.

Zum 1. August des Jahres wird ein Bedarf in Höhe von 100,00 Euro und zum 1. Februar des Jahres in Höhe von 50,00 Euro berücksichtigt.

Die Auszahlung der Leistungen erfolgt zu den genannten Terminen auf Ihr Konto.

Schulbedarf, Hefte, Stifte Bücher, Kostenpauschale, Bildungspaket, Zirkel, Zeichenmaterialien, Wohnen, Verfügung, Terminen, Antrag, Antrag stellen, Kosten, Kostenübernahme, Hilfe, Schulkosten, Schulgebühr, Zuschlag, Förderung, https://www.krefeld.de/de/dienstleistungen/bildungspaket-schulbedarf/Die Leistung wird auf Antrag erbracht. Das Antragsformular erhalten Sie beim Fachbereich Soziales, Senioren und Wohnen der Stadt Krefeld. Auf dieser Seite steht der entsprechende Antrag ebenfalls zum Herunterladen zur Verfügung. Ausnahme: Bezieher von Leistungen nach dem SGB II erhalten diese Pauschale automatisch durch das Jobcenter ausgezahlt. Mit dem Eintritt in die Jahrgangsstufe 10, spätestens ab Vollendung des 15. Lebensjahres, ist der Schulbesuch im Regelfall durch eine Schulbescheinigung nachzuweisen. Der Nachweis muss erkennen lassen, welche Schule in welcher Jahrgangsstufe besucht wird. Daneben ist das voraussichtliche Ende des Schulbesuches zu bescheinigen.
Stadtverwaltung Krefeld
Von-der-Leyen-Platz147798Krefeld
02821 85-0

Bildungspaket - Kostenpauschale für Schulbedarf beantragen

Zuletzt geändert: 06.10.2021 09:20:57 CEDT

Zur persönlichen Schulausstattung gehören neben Schultasche und dem Sportzeug auch Schreib-, Rechen- und Zeichenmaterialien, wie z.B. Füller, Malstifte, Zirkel, Taschenrechner, Geodreieck und Bastelmaterial.

Die Höhe des anerkannten persönlichen Schulbedarfs ist pauschaliert.

Zum 1. August des Jahres wird ein Bedarf in Höhe von 100,00 Euro und zum 1. Februar des Jahres in Höhe von 50,00 Euro berücksichtigt.

Die Auszahlung der Leistungen erfolgt zu den genannten Terminen auf Ihr Konto.

Unterlagen

Die Leistung wird auf Antrag erbracht. Das Antragsformular erhalten Sie beim Fachbereich Soziales, Senioren und Wohnen der Stadt Krefeld.

Auf dieser Seite steht der entsprechende Antrag ebenfalls zum Herunterladen zur Verfügung.

Ausnahme: Bezieher von Leistungen nach dem SGB II erhalten diese Pauschale automatisch durch das Jobcenter ausgezahlt.

Mit dem Eintritt in die Jahrgangsstufe 10, spätestens ab Vollendung des 15. Lebensjahres, ist der Schulbesuch im Regelfall durch eine Schulbescheinigung nachzuweisen. Der Nachweis muss erkennen lassen, welche Schule in welcher Jahrgangsstufe besucht wird. Daneben ist das voraussichtliche Ende des Schulbesuches zu bescheinigen.

Fristen

Leistung erfolgt frühestens nach Antragstellung

Kontakt

Wichtig: Derzeit die Verwaltung bitte nur nach Terminvereinbarung aufsuchen!

Arbeitsgruppe IV - Bildung und Teilhabe

Im Downloadbereich finden Sie eine Zuständigkeitenliste mit den Ansprechpartner*innen!

E-Mail: bildungspaket@krefeld.de

Anschrift

Fachbereich Soziales, Senioren und Wohnen (Bildung und Teilhabe)

St.-Anton-Str. 69-71

47798 Krefeld

Downloads

Formulare