Inhaltsbereich

MIKS Weihnachtsmarkt

Krefelder Weihnachtsmarkt Made in Krefeld - Ein Erlebnis zwischen Design, Kunst und Regionalität

Noch ist unklar, unter welchen Coronaschutzauflagen es in 2021 Weihnachtsmärkte geben kann. Die Inzidenzzahlen sinken jedoch und die Impfquote steigt und somit auch die Wahrscheinlichkeit der Durchführung des „Made in Krefeld - Weihnachtsmarkt" in 2021.

Auch wenn die Rahmenbedingungen noch nicht im Detail definiert werden können, so soll dennoch der Auswahlprozess der Aussteller und Gastronomen begonnen werden, um den potentiellen Ausstellern Planungssicherheit in Bezug auf einen Standplatz bei möglicher Marktdurchführung geben zu können. Im Folgenden werden die geplante Platzgestaltung und die Kriterien sowie der Prozess zur Standbewerbung geschildert.

MIKS 2018_Panoramabild_(c)Marcel Rotzinger

Platzgestaltung

Lebendiger Weihnachtspark im Herzen der Innenstadt.
Der Dionysiusplatz wird mit Pflanzen, Bäumen, Licht- und Gartenelementen in einen besonderen Wintermarkt verwandelt, der sich durch seine Individualität, Echtheit, Urbanität und Regionalität auszeichnet. Speziell für Krefeld entwickelte Hütten ergänzen das Parkambiente und den Anspruch, in Krefeld eine besondere weihnachtliche Atmosphäre erleben zu können.

Öffnungszeiten (geplant)
18. November bis 23. Dezember 2021

  • Sonntag bis Mittwoch: 12.00 bis 20.00 Uhr
  • Donnerstag: 12.00 bis 21.00 Uhr
  • Freitag bis Samstag 12.00 bis 22 Uhr

 

Was wir bieten:

» eine hochwertige Infrastruktur bestehend aus einheitlichen Holzhütten und Aufenthaltsbereichen
» hochwertige, individuell für Krefeld entwickelte Winterhütten, die mit Ausstellungsregalen, höhenverstellbaren Ablagen für Gastronomen, sowie Beleuchtung und Heizlüftern ausgestattet sind
» Aufenthaltsflächen mit Charme durch den Boden bedeckende Holzhackschnitzel, lebende Bäume und einheitliche Möblierung
» ein Rahmenkonzept für den Markt, der folgende Bereiche betrifft:

  • Hygieneschutzkonzept für den Markt
  • einheitliche zentrale Kommunikation der Hygieneregelungen
  • zentral gesteuertes Reservierungssystem falls notwendig
  • zentral gesteuerte Zugangskontrollen falls notwendig
  • zentral gesteuerte Reinigung der Besucherbereiche
  • zentral gesteuerter Winterdienst

» lokales, regionales und überregionales Marketing durch das Stadtmarketing der Stadt Krefeld, sofern es die aktuelle Coronalage erlaubt
» zentral gesteuertes Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene
» während der Marktzeiten ist der Veranstalter durchgängig vor Ort

Ausstattung der Hütten:
» Artikelhütten: Öffnung zu zwei Seiten
» Gastronomiehütten: Öffnung zu drei Seiten
» integrierte Beleuchtung, Heizlüfter und Feuerlöscher
» Stromanschluss (Wasser falls für Gastronomen benötigt)
» ausreichend Stauraum und Regale als Ausstellungsfläche
» höhenverstellbare Arbeitsplatten plus Übergabetheke (für Gastronomen)

Was wir suchen:

» Menschen mit innovativen, kreativen und einfallsreichen Produkten sowie Speisen und Getränken aus Krefeld und der Region Niederrhein
» nachhaltige, ökologische und ökonomische Produkte
» künstlerisch-handwerklich hergestellte Produkte
» durch eigene kreative Ideen geprägtes Angebot
» Verwendung nachhaltiger Materialien/Zutaten
» nachhaltiger Produktions- und Lieferprozess

Im Folgenden finden Sie den Bewerbungsprozess kurz skizziert, sowie die Zuschlagskriterien für Artikelaussteller und Gastronomen. Das Verhältnis von Artikelherstellern und Gastronomen ist ca. 3:1.

Kontakt

Wichtig: Derzeit die Verwaltung bitte nur nach Terminvereinbarung aufsuchen!

Anika Kern

Telefon: 0 21 51 / 86-1509

E-Mail: anika.kern@krefeld.de

Zimmer 2. OG

Anschrift

Stadtmarketing

Lewerentzstr. 104

47798 Krefeld

Downloads