Inhaltsbereich

Oberbürgermeister, Politik & Verwaltung

Das Rathaus am Von-der-Leyen-Platz. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Dienstleistungen des Bürgerservice auch online verfügbar

Der Fachbereich Bürgerservice informiert, dass einige Anliegen ganz ohne persönliches Erscheinen im Bürgerbüro digital erledigt werden können. Für bestimmte Dienstleistungen ist das „Amt“ online rund um die Uhr und ohne Wartezeit geöffnet.

Marvin Byrasch, Stefan Blumenkamp und Anna Kraska haben das Studium zum Vermessungsingenieur schon abgeschlossen. Jetzt suchen sie Nachwuchskollegen. Die Stadt finanziert das Studium. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Stadt reagiert auf Fachkräftemangel im Bereich Vermessung

Erstmals bietet die Stadt eine Studienförderung für das entsprechende Studium an. Sie übernimmt damit nicht nur die Studienkosten des zukünftigen Vermessungsingenieurs, sondern zahlt auch während der Regelstudienzeit ein Gehalt.

Das Logo der CHECK IN Berufswelt. Grafik: MEDIAN Marketing

Check in Berufswelt: Tag der Berufsorientierung am 18. Mai in Krefeld

Die Initiatoren laden kurz vor der Berufswahl stehenden Schüler zum Besuch der teilnehmenden Unternehmen an den Aktionstagen ein. Auch die Stadtverwaltung präsentiert sich.

Eine Luftaufnahme des Grotenburg-Stadions. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Grotenburg-Sanierung: Oberbürgermeister Meyer erläutert weiteres Vorgehen

Das Aufschieben bestimmter Ausschreibungspakete ist möglich. Im Stadtrat informierte Oberbürgermeister über die nächsten Schritte. Auch der Vorstand der KFC Uerdingen wird jetzt in der Arbeitsgruppe Grotenburg dabei sein.

Oberbürgermeister Frank Meyer (rechts) hat Karl-Heinz Renner, begleitet von Ehefrau Ursula Renner, das Stadtsiegel verliehen. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Karl-Heinz Renner mit Stadtsiegel geehrt

Krefelds wohl bekanntestem Radler, Karl-Heinz Renner, wurde für sein Engagement und den Einsatz für Umwelt und Sozialleben in der Seidenstadt das Stadtsiegel verliehen.

Für die Krefelder Geschichte hat das Stadtwaldhaus einen besonderen Wert.Bild: Stephanie Zimmermann

Stadtwaldhaus: Gebäudemanagement stellt Pläne für Sanierung vor

Für die Sanierung des denkmalgeschützten Stadtwaldhauses hat das Zentrale Gebäudemanagement der Stadtverwaltung (ZGM) die Planung neu strukturiert und setzt bereits in 2022 erste Maßnahmen um.

Die "Würde der Stadtältesten" hat Oberbürgermeister Frank Meyer der ehemaligen Ratsfrau und Bürgermeisterin Karin Meincke (rechts) und den ebenfalls langjährigen Ratsmitgliedern und Bezirksvorstehern Doris Nottebohm (2. von links) und Benedikt Lichtenberg (2. von rechts) überreicht. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Drei neue Stadtälteste: OB zeichnete verdiente Kommunalpolitiker aus

Über 100 Personen erhielten die Stadtmünze für ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Die Auszeichnungen hat Oberbürgermeister Frank Meyer in einer Feierstunde im Biebricher Saal der Galopprennbahn überreicht.

(von links) Cihat Secer, Vorstand Union der türkischen und islamischen Vereine, Rabbi Yitzhak Mendel Wagner, Samuel Naydych, Vorsitzender jüdische Gemeinde, Oberbürgermeister Frank Meyer, Sandra Franz, Leiterin NS-Dokumentationsstelle, und Marc-Albrecht Harms, Evangelischer Gemeindeverband. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Gedenkveranstaltung anlässlich der Beendigung des Zweiten Weltkrieges

Fast acht Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ist Europa wieder Schauplatz eines furchtbaren Krieges. Umso wichtiger erscheint es, gemeinsam an den Tag des Kriegsendes und die Befreiung vom Nationalsozialismus zu erinnern.

Symbolbild Ukraine KriegGrafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Stadt Krefeld pausiert Städtepartnerschaft

Mit einem Brief an seinen Kollegen in Uljanowsk erklärt Oberbürgermeister Frank Meyer die Entscheidung des Rates. Er begrüßt, die Städtepartnerschaft vorerst ruhen zu lassen.

Oberbürgermeister Frank Meyer und CCC-Vorsitzender Peter Bossers begrüßen Dirk II. (Bongartz) und Nadine I. (Menke) als Prinzenpaar.Bild: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Bereit für ein rauschendes Comeback: Neues Prinzenpaar vorgestellt

Das neue Krefelder Prinzenpaar steht in den Startlöchern: Dirk II. (Bongartz) und Nadine I. (Menke) wollen dem Karneval nach zwei schwierigen Jahren voller pandemischer Einschränkungen ein rauschendes Comeback ermöglichen.

(von links) Planungsdezernent Marcus Beyer, Gutachter Sebastian Siebert, Jürgen Steinmetz als Geschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein und Krefeld Business-Leiter Eckart Preen haben eine Gewerbeparkanalyse für Krefeld vorgestellt.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, Strücken

Krefelds Gewerbegebiete: Solides Fundament mit noch mehr Potenzial

Krefelds bestehende Gewerbegebiete verfügen über eine tragfähige Struktur, müssen aber, um zukunftsfähig zu bleiben, ökologisch und energetisch saniert werden. Zu dem Entschluss kommt die Gewerbegebietsanalyse.

Zensus 2022

Zensus ab Mitte Mai: Mehr als 17.000 Personen in Krefeld werden befragt

Die Teilnahme wird über eine Zufallsstichprobe festgelegt. Der Zensus, auch unter dem Begriff Volkszählung bekannt, findet alle zehn Jahre statt. Er dient der Ermittlung verlässlicher Bevölkerungszahlen.