Inhaltsbereich

Kulturmarkt am Theaterplatz

Samstag, 8. Juni 2024 von 12 bis 18 Uhr

Der Theaterplatz wird tagsüber Treffpunkt für die ganze Familie. Kulturinstitute, Künstler*innen und Designer*innen zeigen ihre Arbeit. Mehr als 50 Kulturschaffende stellen sich und ihre Werke zur Schau und laden ein, sich selbst künstlerisch zu betätigen. Für Familien mit Kindern ein tolles Erlebnis. Es kann gebastelt und gefaltet werden, man kann mit Hilfe von Monotypie Postkarten und Briefpapier gestalten. Man lässt sich durch das Stadttheater führen oder taucht anhand von ausgestelltem historischem Lesestoff in die Stadtgeschichte ein. Ein besonderer Blick lohnt sich auch in die Mediothek, die mit zahlreichen Tasteninstrumenten auf jeder Ebene überrascht.

Die NS- Dokumentationsstelle bietet zwei Führungen durch die Innenstadt an und bittet um vorherige Anmeldung unter ns-doku@krefeld.de

Oder man ist noch im Rekordfieber aus dem Jubiläumsjahr und stellt erneut einen Weltrekord in Krefeld auf, indem man am Schminkwettbewerb von „Biggis bunte Bilder" teilnimmt. Mehr dazu unter: https://www.facebook.com/BiggisBunteBilder/

Die Wanderbühne und Gastronomie sind, wie beim Spätmarkt am Abend zuvor, Teil des bunten Marktgeschehens. Tanzeinlagen, die Musikboten der Musikschule der Stadt Krefeld, die KuFa oder zwei Brettspielclubs runden das vielfältige Programm ab.

Kulturmarkt auf dem Theaterplatz_Kultur findet Stadt

Aussteller und Aktionen auf dem Kulturmarkt
  • Krefelder Kunstmuseen: Druckgrafik- und Papier-Workshop: Mittels Monotypie können Kinder und Erwachsene unter Anleitung Postkarten und Briefpapier gestalten
  • Musikschule Krefeld und AKKU (Aktion Kunst Kultur im Unterricht/Partner der Bürgerstiftung Krefeld): künstlerische Mitmach-Angebote für Groß und Klein
  • Deutsches Textilmuseum: Mitmach-Bastelaktion
  • Brettspielclubs Brettspiel-Verrücke und Eiswürfel: aktives Mitspielen
  • Mediothek: Mitmach-Aktion Schmuck und Origami
  • Theater Krefeld: Mitmachaktionen für Kinder, Führungen durch das Theater Krefeld um 12, 14 und 16 Uhr (Anmeldung am Info-Stand)
  • Druckwerkstatt: Kinder dürfen selbst kleine Drucke anzufertigen
  • NS-Dokumentationsstelle: Führungen durch die Innenstadt
    -Rundgang 1: "Von der verfolgten Minderheit zum Establishment - wie die Mennoniten Krefelder Stadtgeschichte schrieben" Irene Feldmann für die NS-Dokumentationsstelle Krefeld. Treffpunkt: Theaterplatz, am Stand der Villa, Beginn: 14.00 Uhr, Dauer: max. 2 Stunden. Anmeldung: ns-doku@krefeld.de (alternativ kann man auch spontan teilnehmen, sofern noch Plätze frei sind)
    -Rundgang 2: "Zwischen Verfolgung, Ausgrenzung und Widerstand - der Nationalsozialismus in Krefeld. Auf Spurensuche in der Innenstadt" Sandra Franz, Leiterin der NS-Dokumentationsstelle Krefeld. Treffpunkt: Theaterplatz, am Stand der Villa, Beginn: 16.00 Uhr, Dauer: max. 2 Stunden. Anmeldung: ns-doku@krefeld.de (alternativ kann man auch spontan teilnehmen, sofern noch Plätze frei sind)
  • Niederrheinisches Literaturhaus: Schreibworkshop für Experimentierfreudige jeden Alters, Samstag, 8. Juni, 14:30 - 16:00 Uhr
  • KRESCH Theater
    -14 Uhr Gastspiel Astrid Lindgren in der Mediothek, ab 6 Jahren
    -Walking Act ab 15 Uhr ab der Fabrik Heeder, Ankunft am Theaterplatz um 16 Uhr
  • Birgit Völlings, „Biggis bunte Bilder": Kinderschminken und Glitzertattoos. Darüber hinaus soll ein Weltrekord aufgestellt werden: Die meisten in acht Stunden mit Motiv geschminkten Gesichter
  • Museum Burg Linn
  • Lydia Poen Design: Kleidung
  • Kulturfabrik
  • Johansenschule-Phantastische Wesen
  • Happy Hawarehaus: Infostand zum Afrikanischen Trommeln, Tanzen und Meditieren
  • Energiegenossenschaft Krefeld: Informationen zur Energiewende
  • JuSt Handgemacht: selbst hergestellte Textilien und Dekoration
  • Ulrich Juncker: Kalender
  • Taschenmanufaktur Kartusch
  • Beinecke-Floristik: Pflanzen, Sträußen und Gestecken
  • Goldschmiedemeisterin Katja Pollock: Unikatschmuck
  • Adiam Hailesillassie: Bilder und weitere Kunst
  • Heimatwolle: Wolle, Genähtes und Gesponnenes
  • Mawadda Al Nashawatie: Holzbrandmalerie
  • FlamingoBOX: Dekoration und Accessoires aus der Modelliermasse Fimo
  • Antiquariat Leo Bosten
  • Krefelder Fotoarchiv: historische Fotos, Shirts
  • Näh- und Bastelstübchen Tretow: Babykleidung
  • Tellermanufaktur 17 und ein wenig
  • kulturbeutelZ: Upcycling Taschen
  • Krefeld Pinguine
  • Schmuckwerkstatt Barbara Bismark: Gold- und Silberschmuck
  • rhythm matters - die moderne Musikschule
  • Ani&Deins: Accessoires für Mama und Kind
  • Tom&Mary: Vintage Kunst und Design
  • Monsterstube
  • Atelier der Tiere
  • Atelier Artreyu
  • Eine Welt Laden Krefeld e.V.: Fair-Trade-Produkte
  • DehliSia: Schmuck
  • Weltgewand-t: Modesign
  • Foodsharing Krefeld
  • Kunstgewerbe Dreschmann
  • Ukrainischer Kulturverein „Kobsar" e. V.
  • Mädchenmasche: Siebdruck
  • Tanzschule AREA Urban Dance Company
  • Heike Panzer: Schönes aus Stoff und Filz
  • Sucre des Amours: Schmuck und Accessoires
  • TanteB: Genähte Täschchen
  • FRÄT ComicPopart
  • Kleines Antiquariat Esther & Isabelle
  • MENTOR KREFELD e.V.: Kinderbücher und Informationen zum Verein
  • Sabine Küppers handmade Accessoires
  • Creative Felting: Kreatives aus Filz
  • Glaswerkstatt RS
  • Italienische Delikatessen Jürgen Berg
  • Fotografie Luca Platzen: lostplacesart
  • Zoo Krefeld
  • Kulturbüro
Abendprogramm am Theaterplatz

Auch das Abendprogramm hat am Theaterplatz an diesem Wochenende einiges zu bieten.

  • Freitag ab 17 Uhr: Spätmarkt „Eäte. Drenke. Danze." des Vereins „Krieewel erleäwe"
  • Freitagabend: Ballett im Stadttheater - das neue Stück von Robert North „Liebe und Tod"
  • Samstagabend im Stadttheater: Schauspiel „Kommen Sie rein, können Sie rausgucken: Haus im Haus"
  • Samstagabend im Seidenweberhaus: Jürgen B. Hausmann mit seinem Programm „25 Jahre - Dat is e Ding!"