Inhaltsbereich

European Climate Adaptation Award

Der Rat der Stadt Krefeld hat am 23.06.2020 das integrierte Klimaschutzkonzept für die Stadt Krefeld „KrefeldKlima 2030" beschlossen. Allerdings sind bereits heutzutage Folgen des Klimawandels wie vermehrte Hitzetage, Hitze- und Trocken- / Dürreperioden und andere Wetterextremereignisse wie Starkregen, Sturm und Hagelschlag zu verzeichnen. Die Wissenschaft geht aktuell von einer weiteren Zunahme der Klimawandelfolgen aus, so dass diese durch Anpassungsmaßnahmen begrenzt werden sollen. Vor diesem Hintergrund behandelt das integrierte Klimaschutzkonzept für die Stadt Krefeld die Klimafolgenanpassung als einen Schwerpunkt. Unter dem Handlungsfeld "Klimaanpassung" sind 22 Maßnahmen zur Klimafolgenanpassung benannt und beschlossen worden, die zur Umsetzung anstehen.

Zur weiteren Planung und Koordinierung der im Klimaschutzkonzept beschlossenen Maßnahmen wurde am 06.05.2021 vom Rat beschlossen, dass die Stadt Krefeld ein Qualitätsmanagement- und Zertifizierungsverfahren zur Klimafolgenanpassung durchführt und am European Climate Adaptation Award (eca) teilnimmt.

Im Rahmen des Qualitätsmanagement- und Zertifizierungsverfahrens ist vorgesehen, in den folgenden Handlungsfeldern eine Bestandsaufnahme bereits umgesetzter und eine Katalogisierung zukünftiger potentieller Maßnahmen zur Klimafolgenanpassung durchzuführen:

  1. Klimawirkungsanalyse/Strategie/Planung,
  2. Kommunale Gebäude,
  3. Versorgung und Entsorgung,
  4. Infrastruktur im öffentlichen Raum,
  5. Interne Organisation,
  6. Kommunikation, Partizipation und Kooperation

Weitere Informationen können der im Downloadbereich verfügbaren Ratsvorlage entnommen werden.

Die Gesamtlaufzeit des Prozesses beträgt vier Jahre und besteht aus folgenden Programmbausteinen:

  • Klimawirkungsanalyse und Ist-Analyse
  • Erstellen eines klimaanpassungspolitischen Arbeitsprogrammes
  • Umsetzung von Projekten
  • Jährliche Überprüfung
  • Zertifizierung und Auszeichnung

Mehr Informationen zum European Climate Adaptation Award finden Sie hier.