Inhaltsbereich

Mediothek Aktuell

Logo der Mediothek

Oktober

 
Mo 11.10 - Fr 15.10. - jeweils von 10 bis 14 Uhr - 10-14 J
Programmier- und Robotik-Werkstatt
mit Janina Wiegand (Medienpädagogin)

In dem Workshop erwarten dich jeden Tag neue und abwechslungsreiche Programmier-Challenges. Spaß und Kreativität stehen in dieser Woche im Vordergrund, das Programmie-ren lernst du ganz nebenbei. Du triffst auf liebenswerte Roboter, entwickelst erste eigene Computerspiele und programmierst praktische Anwendungen für den Alltag.
Zum Beispiel erfährst du, wie man mit dem Calliope mini eine eigene Alarmanlage bauen kann oder mit Scratch Minispiele programmiert. Außerdem lernst du den Mini-Roboter Ozobot kennen und lässt ihn die Hauptrolle in einem Abenteuerfilm spielen.

Der Workshop richtet sich an Einsteiger. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Aber auch wenn du bereits erste Programmiererfahrungen gesammelt hast, wirst du mit Sicherheit viele neue Dinge kennenlernen.
Eintritt frei. Keine Anmeldung mehr möglich.

Der Kulturrucksack NRW öffnet Türen zu Kunst- und Kulturerlebnissen für 10- bis 14-Jährige. Ein partnerschaftliches Programm von Land und Kommunen.

Logo Kulturrucksack Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft

 

Petra Schneier© Foto: Petra Schneier
Do 14.10. - 16.45 Uhr - ab 5 J
Bilderbuch-Reise

„Finns Land" von Heinz Janisch und Linda Wolfsgruber
Seit Finn weiß, dass es ein Land mit Namen Finnland gibt, ist er völlig aus dem Häuschen. Das muss ein tolles Land sein, das weiß er ganz genau...
Wir malen uns die Welt, wie sie uns gefällt.

Mit Petra Schneier. Eintritt frei. Im Fuchsbau. Dauer ca. 90 Min. Anmeldungen telefonisch unter 86 27 80 ab Dienstag vor der jeweiligen Bilderbuch-Reise innerhalb der Öffnungszeiten der Mediothek.

 

Autorin Kristina Hauff© Foto: Robert Bartholot
Mi 20.10. - 20 Uhr
Kristina Hauff: Unter Wasser Nacht
Gemeinschaftsveranstaltung Mediothek und der andere Buchladen, Krefeld
Lesung im Rahmen der Krefelder Krimitage

Wie lebt man weiter nach einem großen, unerklärlichen Verlust? Mit psychologischem Ge-spür erzählt Kristina Hauff eine Geschichte voller Hoffnung und Trauer und vom Wert der Freundschaft.
In den idyllischen Elbauen im Wendland teilen zwei Paare Hof, Scheune und Kräutergarten - doch ihre einst enge Freundschaft ist zerbrochen. Thies und Sophie trauern um ihren Sohn Aaron, der unter ungeklärten Umständen ertrank. Allein mit ihren Schuldgefühlen müssen sie Tag für Tag Ingas und Bodos scheinbar perfektes Familienglück mit ansehen. Bis ein Jahr nach Aarons Tod eine Fremde in den Ort kommt und ans Licht bringt, was die vier Freunde lieber verschwiegen hätten.

Atmosphärisch und feinfühlig schreibt Kristina Hauff von tiefer Verbundenheit, von schamvol-len Geheimnissen und von Schmerz, aus dem neue Hoffnung wächst.
Hinter dem Pseudonym "Kristina Hauff" verbirgt sich die in Krefeld beheimatete und bekannte Krimiautorin Susanne Kliem. Wir freuen uns diese frischgebackene Romanautorin mit ihrem großartigen Erstlingsroman wieder zu Gast zu haben. Spannend bleibt es allemal...

Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €. Im Atrium. Karten gibt es im VVK zu den Öffnungszeiten bei:
Der andere Buchladen, Dionysiusstraße 7, 47798 Krefeld. Tel. 02151 66842, E-Mail: info@der-andere-buchladen.de

 

Petra Schneier© Foto: Petra Schneier
Do 21.10. - 16:45 Uhr - ab 5 J
Bilderbuch-Reise

„Das Haus, das ein Zuhause war" von Julie Foglioano und Lane Smith
Tief im Wald steht ein Haus. Ganz verwittert und leer. Zwei Kinder gehen vorsichtig hinein. Vieles erinnert an seine ehemaligen Bewohner...
Wir gestalten Häuser zum Entdecken.

Mit Petra Schneier. Eintritt frei. Im Fuchsbau. Dauer ca. 90 Min. Anmeldungen telefonisch unter 86 27 80 ab Dienstag vor der jeweiligen Bilderbuch-Reise innerhalb der Öffnungszeiten der Mediothek.

 

Petra Schneier© Foto: Petra Schneier
Do 28.10. - 16:45 Uhr - ab 5 J
Bilderbuch-Reise

„Zwei Schwestern bekommen Besuch" von Sonja Bougaeva
Zwei Schwestern leben glücklich auf einer Insel. Doch eines Tages bringt die Fähre einen Brief: „Erwartet mich am Dienstag, Euer Vetter Hans"...
Wir malen ungewöhnliche Herbergen.

Mit Petra Schneier. Eintritt frei. Im Fuchsbau. Dauer ca. 90 Min. Anmeldungen telefonisch unter 86 27 80 ab Dienstag vor der jeweiligen Bilderbuch-Reise innerhalb der Öffnungszeiten der Mediothek.

 

Foto Annette Weber© Foto: Thorsten Greven
Freitag, 29.10. - 20 Uhr
Anne Weber: Annette - ein Heldinnenepos
Gemeinschaftsveranstaltung Mediothek und Der andere Buchladen, Krefeld

Was für ein Leben: Kindheit und Jugend in der Bretagne, mit 16 Résistance-Kämpferin, Judenretterin („Gerechte unter den Völkern"), Professorin für Neurologie; für die Unterstützung der algerischen Nationalen Befreiungsfront zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt, Flucht nach Tunis, Mitarbeit in der Regierungsmannschaft des ersten algerischen Präsidenten Ahmed Ben Bella bis zum Putsch der Militärs, Flucht in die Schweiz, bis zur Rente Leiterin der Neurophysiologie einer Klinik in Genf. Und das ist noch nicht alles - rein in die KP, raus aus der KP, dazwischen große Liebe zu einem deutschen Juden, großes Unglück, Ehe, drei Kinder, die Familie meist fern in Frankreich ...
Anne Weber erzählt in ihrem mit dem deutschen Buchpreis ausgezeichneten „Heldinnenepos" vom Leben der französischen Befreiungskämpferin Anne Beaumanoir (geb. 1923) und geht den Fragen nach: Was treibt einen in den Widerstand? Was opfert man dafür? Wie weit darf man gehen? Was kann man erreichen?
Aus der Jurybegründung zur Verleihung des Deutschen Buchpreises 2020: „Es ist atemberaubend, wie frisch hier die alte Form des Epos klingt. Sie unterwirft sich keinem vorgegebenen Reimschema, sondern findet eine ganz eigene Versform", eine „rhythmisierte Erzählung", wie sie selbst sagt.

Anne Weber wurde 1964 in Offenbach am Main geboren. Nach dem Abitur zog sie nach Pa-ris und studierte Literatur und Komparatistik an der Sorbonne.
Sie übersetzt vom Deutschen ins Französische sowie andersherum und schreibt auch ihre eigenen Werke, die vielfach ausgezeichnet wurden, in beiden Sprachen. Ihr Roman „Kirio" stand 2017 auf der Shortlist des Preises der Leipziger Buchmesse.

Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €. Im Atrium. Karten gibt es im VVK zu den Öffnungszeiten bei:
Der andere Buchladen, Dionysiusstraße 7, 47798 Krefeld. Tel. 02151 66842, E-Mail: info@der-andere-buchladen.de

Gefördert durch den Lesungsfonds Förderverein Buch.

Logo Förderverein Buch

 

 

MINTclub
Sa 30.10. - 11 - 14 Uhr - ab 8 J
MINT-Club

Immer am letzten Samstag des Monats treffen sich Menschen, die an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik interessiert sind oder einen ersten Zugang dazu suchen.
"Spannende Phänomene aus den Naturwissenschaften"
Lasst euch einfach überraschen und freut euch auf Experimente, die schmecken und Spaß machen!

Anmeldung ab dem 26.10.2021 erforderlich per Mail an mediothek@krefeld.de mit Angabe von Name, Telefonnummer und Alter. Die Teilnahme ist kostenlos.

Dieser Kurs wird finanziert vom zdi-Zentrum KReMINTec e.V.
Talente entdecken, MINT-Theorie praktisch umsetzen, technisch interessierte Jugendliche fördern und bei der Studien- und Berufswahl unterstützen - das sind Aufgaben des KReMIN-Tec e.V.

Logo KreMintec