Inhaltsbereich

Wirtschaft & Digitales

Elektromikroskopische Aufnahme von SARS-CoV-2-Viren eines Patienten in den USA. Foto: NIAID Integrated Research Facility (IRF), Fort Detrick, Maryland (USA) / Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Novel_Coronavirus_SARS-CoV-2_(cropped).jpg ) /Flickr (https://www.flickr.com/photos/niaid/49534865371/ )

Sieben-Tage-Inzidenz sinkt in Krefeld auf 122,2

Die Fallzahlen sinken auch in Krefeld, entsprechend sinkt die Zahl der Neuinfektionen. KOD und Polizei haben die Einhaltung der Regeln im öffentlichen Raum kontrolliert.

Darstellung des Corona-Virus. Foto: Daniel Roberts / Pixabay

Zwei neue Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

Am Mittwoch meldet der städtische Fachbereich Gesundheit zwei neue Todesfälle im Zusammenhang mit der Pandemie. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt.

Oberbürgermeister Frank Meyer (r.) im Dialog mit NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst und Planungsdezernent Marcus Beyer im Bereich des Südausgangs.

Krefeld erhält Urkunde für „Fußverkehrs-Check“

Oberbürgermeister Frank Meyer begrüßte NRW-Minister Hendrik Wüst: Urkunde hilft bei Ausbau des Hauptbahnhof-Vorplatzes

Norbert Hudde (l.) und Marcus Beyer auf der neuen Promenade. Screenshot: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, Ramona Bietenbeck

Promenade: Neue Teilabschnitte zwischen Oppum und Linn eröffnet

Digitale Eröffnung in Corona-Zeiten: Ab sofort ist die Krefelder Promenade im neuen Teilbereich zwischen Oppum, und Linn auch offiziell befahrbar

Dieses Grundstück an der Kimplerstraße steht zum Verkauf.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Baugrundstück in Fischeln zum Kauf

Der Fachbereich Finanzservice und städtisches Immobilien-/Flächenmanagement veräußert ein Baugrundstück an der Kimplerstraße in Fischeln im Bieterverfahren.

Die Arbeiten an der Rathausfassade und dem Vorplatz sind abgeschlossen.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Krefeld erhält Anerkennung beim Bundespreis „Kooperative Stadt"

Beim Bundespreis „Kooperative Stadt 2021" hat Krefeld für vorbildliche Beispiele einer Zusammenarbeit von Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft eine Anerkennung erhalten, die während des 14. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik bekannt gemacht wurde.