Inhaltsbereich

NS-Dokumentationsstelle

Ansicht der Villa Merländer

Die NS-Dokumentationsstelle ist Teil des Kulturbüros der Stadt Krefeld. Sammlung und eine eigene Bibliothek sind im Stadtarchiv, Konrad-Adenauer-Platz 17, untergebracht und zu den Öffnungszeiten des Stadtarchivs zu besuchen.


Villa Merländer

Die Gedenkstätte befindet sich in der Villa Merländer, Friedrich-Ebert-Straße 42. Hier sind zwei Wandgemälde Heinrich Campendonks und eine ständige Ausstellung („Krefeld und der Nationalsozialismus") zu besichtigen. Veranstaltungen finden im ehemaligen Wohnzimmer der Villa statt.

Öffnungszeiten der Villa Merländer:

mittwochs 9 bis 14 Uhr und jeden Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr sowie vor Veranstaltungen. Der Eintritt ist frei, das Haus freut sich über Spenden.

Einzeltermine für Gruppen sind möglich: Buchung über ns-doku@krefeld.de

Aktuelle Hinweise zu Veranstaltungen der NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld erhalten Sie hier!

 

Kontakt

Wichtig: Beachten Sie bitte die aktuellen Coronahinweise!

Sandra Franz

Telefon: 0 21 51 / 86-1969

E-Mail: sandra.franz@krefeld.de

Anschrift

NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld

Friedrich-Ebert-Straße 42

47799 Krefeld