Inhaltsbereich

Berg, Melina

Name: Melina Berg

Ihren ersten Kontakt mit StreetArt hatte Melina Berg mit fünf Jahren bei einem Straßenmaler Wettbewerb in ihrer Heimatstadt Medebach. Danach was dieser Wettbewerb jedes Jahr ein fester Termin. Mit dreizehn Jahren fuhr ihr Vater das erste Mal mit ihr zu einem internationalen Straßenmaler Wettbewerb nach Geldern, wo sie nicht nur eine Platzierung gewann, sondern auch noch die Einladung zu dem Internationalen StreetArt Festival in Valkenburg, in den Niederlanden, erhielt. Nach diesem Erlebnis wurde Street Art ein fester Bestandteil ihres Lebens. Sie wurde vom StreetArt Virus gepackt und nahm an immer mehr Wettbewerben und Festivals teil. Die Vergänglichkeit der Kunst und die Atmosphäre, unter internationalen Malern zu malen, fesselten sie sehr. Melina erlernte neben der klassischen Kreidemalerei auch noch die Technik der 3D Illusionsmalerei und das Anfertigen von Wandbildern. Durch ihre Ausbildung gewann sie außerdem noch weitere Erfahrungen im Grafikdesign. Als Streetart Künstlerin erstellt sie neben klassischen Kreidebildern hauptsächlich 3D Straßenbilder (Anamorphose). Diese Bilder laden den Betrachter ein, mit ihm zu interagieren, Fotos zu machen und sich mit dem Bild zu beschäftigen. Ihre freien Arbeiten präsentiert sie regelmäßig auf Internationalen Festival wie dem StreetArt Festival in Wilhelmshaven, dem Beton Festival in Bosnien und dem BellaVia Festival in Mexico.

Weitere Informationen zur Künstlerin:
www.3d-streetart.de
www.instagram.com/3dstreetartgermany

 

Artwork Berg Melina