Inhaltsbereich

Nachrichten

Corona-Pandemie: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt über 100
405 Menschen in Krefeld sind aktuell an Covid-19 erkrankt. Der städtische Fachbereich Gesundheit vermeldet den Tod einer Person im Alter von Mitte 20.
Elektromikroskopische Aufnahme von SARS-CoV-2-Viren eines Patienten in den USA. Foto: NIAID Integrated Research Facility (IRF), Fort Detrick, Maryland (USA) / Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Novel_Coronavirus_SARS-CoV-2_(cropped).jpg ) /Flickr (https://www.flickr.com/photos/niaid/49534865371/ )
Zwei neue Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie
Am Mittwoch meldet der städtische Fachbereich Gesundheit zwei neue Todesfälle im Zusammenhang mit der Pandemie. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt.
Darstellung des Corona-Virus. Foto: Daniel Roberts / Pixabay
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt in Krefeld auf 122,2
Die Fallzahlen sinken auch in Krefeld, entsprechend sinkt die Zahl der Neuinfektionen. KOD und Polizei haben die Einhaltung der Regeln im öffentlichen Raum kontrolliert.
Elektromikroskopische Aufnahme von SARS-CoV-2-Viren eines Patienten in den USA. Foto: NIAID Integrated Research Facility (IRF), Fort Detrick, Maryland (USA) / Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Novel_Coronavirus_SARS-CoV-2_(cropped).jpg ) /Flickr (https://www.flickr.com/photos/niaid/49534865371/ )
Infektionsgeschehen wird in Krefeld stark von Mutationen bestimmt
Die britische Coronavirus-Mutante dominiert das Infektionsgeschehen in Krefeld mittlerweile stark. Krefelds Gesundheitsdezernentin Sabine Lauxen informierte nach der Sitzung des Krisenstabs am Dienstag, dass bei rund 95 Prozent der Infektionen mittlerweile Coronavirus-Mutanten nachgewiesen werden können.
Darstellung des Corona-Virus. Foto: Daniel Roberts / Pixabay
NRW-Projekt: Lolli-Tests in Grund- und Förderschulen
Auch in Krefeld setzen ab sofort die Grund- und Förderschulen im Rahmen eines landesweiten Projektes sogenannte Lolli-Tests ein, um die Corona-Infektionsgefahr zu senken.
Elias und Nele beim Lolli-Test.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof