Inhaltsbereich

Energiekampagne

Das Titelbild der Energie-Tipps

Gemeinsam Sparen - Das Ziel der Erreichung der Klimaneutralität bis zum Jahr 2035 wird nur aus einem gemeinsamen Kraftakt der städtischen Verwaltung, Unternehmen sowie der Anwohnerinnen und Anwohner gelingen.
Zur Aktivierung und Information der Krefelder Anwohnerinnen und Anwohner hat die Stabsstelle eine Energiekampagne erarbeitet. In Form von zwei zielgruppengerechten Energiesparbüchern geben wir praktische Tipps und Hinweise zum Sparen von Strom, Wärme, Treibstoff und zu baulichen Maßnahmen.

Das Projekt umfasst folgende Meilensteine:

  1. Zielgruppengerechte Ausarbeitung zweier Broschüren (Energiesparbücher) sowie einer ThermoCard (abgeschlossen)
  2. Verteilung von Energiesparbüchern an diverse Orte in Krefeld Stadtmitte, Uerdingen, Traar und Bockum (abgeschlossen)
  3. Weiterverwendung der erarbeiteten Inhalte auf städtischen Social-Media-Kanälen (im Prozess)

Die Energiesparbücher finden Sie hier als Download sowie im Rathaus-Foyer, der Volkshochschule, der Verbraucherzentrale, im SWK ServiceCenter, den Räumlichkeiten des Kommunalbetriebs, bei der Caritas, dem Sozialdienst katholischer Frauen und an weiteren Orten wie Arztpraen und Sparkassenfilialen in Krefeld Stadtmitte, Uerdingen und Fischeln. Auf unserer Themen-Webseite finden Sie auch online viele wichtige Hinweise. Die Kontaktdaten des zuständigen Mitarbeiters finden Sie im unteren Bereich dieser Seite.

 

Weitere Projekte der Stabsstelle Klimaschutz und Nachhaltigkeit:
1: KrefeldKlimaNeutral 2035
Mit dem Klimagutachten wurden Maßnahmen und ein Stufenplan zur Erreichung der Klimaneutralität in Krefeld bis zum Jahr 2035 erarbeitet.
1: KrefeldKlimaNeutral 2035
Mit dem Klimagutachten wurden Maßnahmen und ein Stufenplan zur Erreichung der Klimaneutralität in Krefeld bis zum Jahr 2035 erarbeitet.
1: KrefeldKlimaNeutral 2035
Mit dem Klimagutachten wurden Maßnahmen und ein Stufenplan zur Erreichung der Klimaneutralität in Krefeld bis zum Jahr 2035 erarbeitet.
Das energetische Quartiersmanagement
Das energetische Quartiersmanagement setzt die klimagerechte Stadtentwicklung in den Quartieren Krefelds um.
Dargestellt werden die Themenfelder der klimagerechten Quartierssanierung im Bestand: Erneuerbare Energien ausbauen, eine klimafreundliche Wärmeversorgung, nachhaltige Mobilität und auch die Demographie wird beachtet.
Die kommunale Wärmeplanung
Das Ziel der kommunalen Wärmeplanung ist es, eine klimafreundliche Wärmeversorgung zu erreichen. Hierzu wird die Wärmeversorgung umgestellt auf eine Kombination aus erneuerbaren Energien und unvermeidbarer Abwärme. Somit wird zukünftig eine kostengünstige, nachhaltige und sichere Energieversorgung gewährleistet.
Ein Symbolbild der kommunalen Wärmeplanung.

Hier gelangen Sie zur Webseite der Stabsstelle Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Kontakt

Lars Pauling

Telefon: 0 21 51 / 86-1067

E-Mail: lars.pauling@krefeld.de

Zimmer C 41

Anschrift

Geschäftsbereich VI

Von-der-Leyen-Platz 1

47798 Krefeld